Stilbrüche ziehen an

Unter Stilbruch versteht man eine Kombination von Kleidung, die auf den ersten Blick nicht zusammenpasst. Ich persönlich liebe diese Art, sich zu kleiden, denn durch einen Stilbruch kann man auf sich aufmerksam machen. Der Betrachter wird sich auf jeden Fall fragen: was soll das? Finde ich das gut? Das gefällt mir gar nicht! Alles Aussagen: Möchtet ihr also mal ein bisschen auffallen, dann rate ich auf jeden Fall zu einem gewagten Mix.

Fantasie ist gefragt

Ihr könnte Euer Fantasie freien Lauf lassen. Entweder seid Ihr mutig in der Kombination von Farben. Wenn Ihr es richtig anstellt, dann kombiniert rot zu pink, oder Karo zu Streifen. Auch Pumps zu Jeans in used Optik in Verbindung mit einem Blazer und einem coolen Statement Shirt finde ich super. Gürtel können Euch auch helfen, ein Outfit interessanter zu gestalten.

Es sind die Gegensätze, die Stilbrüche so spannend machen.

Nicht zu harte Akzente setzen

Wichtig ist aber immer, dass Ihr nicht zu harte Akzente setzt, ihr müsst auch unbedingt darauf achten, dass die Styles ausgeglichen sind. Es ist ein Prozess, der Spaß macht. Beobachtet ruhig die Leute auf den Straßen und lasst Euch inspirieren. Auch ich bin viel unterwegs und sehe draußen viele Kombination, die mich inspirieren und aus denen ich Neues für mich kreieren kann.

Neue Ideen auf der Spur

Auf der Suche nach neuen Ideen habe ich in diesem Sommer gleich zwei tolle und völlig unterschiedliche Städte kennengelernt: Barcelona und Bordeaux. In der Mode habe ich dort Unterschiede wahrnehmen dürfen wie Tag und Nacht. Während Barcelona wirklich sehr trendy unterwegs ist (leider mir ein bisschen zu viel Schwarz und zu gleich), so ging es in der Bordeaux wahnsinnig fein her. Ich habe noch nie so viele schicke Menschen auf einem Haufen gesehen. Wirklich sehr schön. Allerdings konnte ich für mich wenig neue Ideen sammeln, weil mir genau die spannenden Stilbrüche gefehlt haben. Hier in Berlin muss ich mich nur an einem schönen Sonntagnachmittag in den Mauerpark setzen und schon komme ich voller neuer Ideen zurück.

Dresscodes einhalten

Selbstverständlich sind Stilbrüche nicht immer passend zu bestimmten Dresscodes. Passt also auf, ob ihr auf der Arbeit damit nicht über die Strenge schlagt. Denn wie gesagt – Ihr werdet auffallen!

Viel Spaß beim Entdecken der unzähligen Möglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.